Familienportal Landkreis Günzburg

Familienstützpunkte

Familienstützpunkt – Was ist das?

  • Familienstützpunkte sind Orte der Begegnung und des Austausches für ALLE Familien – unabhängig von Familienform, Herkunft, Einkommen, Bildung oder Alter!
  • Familienstützpunkte beraten, unterstützen und begleiten auf der Suche nach Lösungen für Probleme, um Familien zu stärken.
  • Familienstützpunkte sind Experten bei allen Themen rund um die Familie wie Erziehung, Familienalltag und Freizeit, Kinderbetreuung, Gesundheit, finanzielle Unterstützung.  
  • Familienstützpunkte arbeiten eng mit anderen Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Behörden und Beratungsstellen zusammen.
  • Familienstützpunkte vermitteln zu Beratungs- und Anlaufstellen in Ihrer Nähe.
  • Familienstützpunkte bieten verschiedene Angebote für Familien in einem angenehmen Umfeld an – vom offenen Treff bis hin zum Vortrag.
  • Familienstützpunkte bieten die Möglichkeit zu Begegnung, Kontakten, Spaß und Alltagswissen.

Der Landkreis Günzburg hat sich im Jahr 2013 entschieden in das Förderprogramm der Familienstützpunkte des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales einzusteigen. Der Kreistag hat dazu im Juli 2014 die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen.
Auf der Grundlage der Sozialraumanalyse mit den Belastungsfaktoren und der örtlichen Geburtenzahlen wurden die Kommunen festgelegt, an denen im Herbst 2015 die ersten Familienstützpunkte ihre Arbeit aufnahmen, um vor Ort die kinder- und familienbezogenen Rahmenbedingungen strukturell und nachhaltig zu verbessern und ein breitenwirksames und bedarfsgerechtes Angebot für Familien sicher zu stellen.


Aktuell gibt es folgende Familienstützpunkte im Landkreis Günzburg:

  • Familienstützpunkt Burgau
  • Familienstützpunkt Günzburg
  • Familienstützpunkt Ichenhausen
  • Familienstützpunkt Krumbach
  • Familienstützpunkt Offingen
  • Familienstützpunkt „Come in" Thannhausen
  • (Familienstützpunkt Jettingen-Scheppach – aktuell unbesetzt)

Nähere Informationen, auch zu den einzelnen Familienstützpunkten, können Sie der Broschüre entnehmen oder sich bei Fragen an die Koordinationsfachkraft wenden.

Koordination der Familienstützpunkte:

Koordiniert werden die 7 Familienstützpunkte des Landkreises Günzburg durch eine Fachkraft vom Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landratsamtes Günzburg.
Eine der Hauptaufgaben der Koordinationsfachkraft besteht in der Beratung der Kommunen sowie der Fachkräfte. Sie bildet die Anlaufstelle für alle am Förderprogramm Beteiligten. Zudem wird durch sie die fachlich einheitliche Basis der Familienstützpunkte gestellt sowie eine stützpunktübergreifende Informationsvermittlung erreicht.
Die Weiterentwicklung der Familienstützpunkte im Rahmen des Familienbildungskonzepts sowie die fachlichen Elemente des Förderprogramms wie Berichterstellung und Statistik fallen ebenfalls in ihr Aufgabengebiet.

Kontakt

Brandl-Müller, Martina (Dipl. Pädagogin)
Koordination der JaS Fachkräfte und Familienstützpunkte
Amt für Kinder, Jugend und Familie, Landratsamt Günzburg
Hausanschrift: Hofgartenweg 8, 89312 Günzburg
Postanschrift: An der Kapuzinermauer 1, 89312 Günzburg
Tel.: 08221/95 889
Emailkontakt zu:
Brandl-Müller, Martina (Dipl. Pädagogin)

Logo

Familie sein...

... im Landkreis Günzburg

Familien-wegweiser

Kinder- betreuungs- portal

Freizeit-programm

Telefonische Auskunft für familienbezogene Leistungen und Hilfen

Tel.-Nr. 0180/12 33 555

Familienservicestellen - ein neues Informationsangebot der Bayer. Staatsregierung

Antworten auf die Frage:
Wer macht was?

Seite bookmarken: 
facebook.detwittergoogle.comMister Wongdel.icio.usdigg.comschuelervz.de, studivz.de oder meinvz.de
Logos
Das Familienportal wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER).