Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Familienportal Günzburg

Historische Schäferkarren in der Kreisheimatstube

Zu sehen ist ein historrischer Schäferkarren.

Historrischer Schäferkarren

Romantik oder harte Arbeit? Am Sonntag, 25. Juli 2021, 14 - 17 Uhr, zeigt die Kreisheimatstube Stoffenried wie früher Wolle gesponnen und gefilzt wurde. Bei Kaffee und Kuchen kann man im Gespräch dann alles rund um Schafe, Schäfer und Schäferkarren erfahren. Denn was heute romantisch klingt, war meist harte Arbeit. Luise Briegel, Ida und Manfred Geier haben der Kreisheimatstube ihre historischen Schäferkarren vermacht. Im Gespräch erklären sie den Besuchern gern, was hinter der „Pferchwirtschaft“ mit Schafen steckt und was Wanderschäferei für die Landschaft und für den Menschen bedeutet(e).

Bei schönem Wetter zeigen Handarbeiterinnen im Garten der Kreisheimatstube, wie die Wolle der Schafe gesponnen oder gefilzt wird. Ein Korbmacher arbeitet vor Ort und zeigt zudem, wie Seile hergestellt werden.

Zur Stärkung werden Getränke, Kaffee und selbstgemachte Kuchen oder ein frisches Bier aus der Historischen Hausbrauerei angeboten.

Der Zutritt zu den Gebäuden ist wegen der aktuellen Coronabestimmungen nur begrenzt möglich.

Der Eintritt ist frei.