Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Familienportal Günzburg

Hobbyautoren und Geschichtenschreiber gesucht!

Die Seniorenfachstelle veröffentlicht Geschichten und Gedichte zum Thema: „Alt werden und alt sein“

Auf dem Bild ist ein älterer Schriftsteller mit einem Stapel Bücher zu sehen.

Die Seniorenfachstelle des Landkreises Günzburg lädt alle Hobbypoeten und Hobbyschrift­steller jenseits der Sechzig ein, zum Kugelschreiber - oder zum Bleistift - zu greifen. Interessierte Seniorinnen und Senioren sollten Besinnliches, Heiteres, Gedanken, Erlebnisse und Erfahrungen - egal ob positiver oder negati­ver Art - rund um das Thema „Alter“ zu Papier bringen. Die Texte können in gereimter, ungereimter Form oder in Mundart geschrieben werden. Die eingehenden Beiträge werden als Fortsetzung des Büchleins „Herbstblüten“ veröffentlicht. Dieses wurde im Jahr 1999 erstmals gedruckt und fand großen Anklang. Die Seniorinnen und Senioren im Landkreis Günzburg haben nun die Möglichkeit, bis zum 31. Juli 2021 erneut ihre Kreativität und ihren Einfallsreichtum auf eine besondere Art unter Beweis zu stellen. Gerne dürfen die selbstverfassten „G´schichtla ond Ge­dichtla über´s alt werra ond´s alt sei“ auch illustriert werden. Ebenfalls willkommen sind überlieferte Sprüche, Texte und Gedichte, deren Herkunft oft nicht (mehr) bekannt ist.

Beiträge können ab sofort an das Landratsamt Günzburg, Seniorenfachstelle, An der Kapuzinermauer 1, 89312 Günzburg gesendet oder per E-Mail an seniorenfachstelle@remove-this.landkreis-guenzburg.de geschickt werden. Aus den Unterlagen sollten Name, Alter, Adresse und Telefonnummer der Verfasserin oder des Verfassers ersichtlich sein. Alle, deren Beiträge gedruckt werden, erhalten jeweils 2 Exemplare „Herbstblüten Band 2“ kostenlos.

Für Rückfragen steht die Seniorenfachstelle gerne unter der Telefonnummer 08221 95-224 oder per E-Mail an seniorenfachstelle@remove-this.landkreis-guenzburg.de zur Verfügung.