Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Familienportal Günzburg

Schlachttieruntersuchung bei Notschlachtung

Ernennung von hinzugezogenen Tierärzten zu amtlichen Tierärzten für die Schlachttieruntersuchung bei Notschlachtung

 

Zur Wahrung des Tierschutzes und um die Möglichkeit zur Durchführung einer sehr zeitnahen Schlachttieruntersuchung bei frisch verunfallten Tieren aufrecht zu erhalten, werden die hinzugezogenen Tierärzten im Hinblick auf die Schlachttieruntersuchung zu amtlichen Tierärzten ernannt.

Gemäß Art. 13 Abs. 1 Satz 1 Verordnung (EU) 2019/624 müssen grundsätzlich amtliche Tierärzte, die die in Artikel 18 der Verordnung (EU) 2017/625 genannten Aufgaben wahrnehmen, gewisse spezifische Mindestanforderungen erfüllen. Art. 13 Abs. 1 Satz 2 Verordnung (EU) 2019/624 erlaubt den Mitgliedstaaten, bei den in der Vorschrift genannten Tätigkeiten von diesen Anforderungen Ausnahmen zu machen.

>>> Weitere Informationen und die Allgemeinverfügung finden Sie [HIER)